Biographie

Mein Weg ...

Als Tochter des Dirigenten Bruno Seidler-Winkler wurde ich 1936 in Berlin geboren und studierte dort Gesang, Opernschule und Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst. Ich gewann zahlreiche Gesangswettbewerbe und war als jugendlich-dramatische Sopranistin zwischen 1966 und 1977 Ensemblemitglied der Opernhäuser von Kaiserslautern, Bielefeld und Essen. Gastverträge und Gastspiele führten mich danach u.a. an die Musiktheater in Aachen, Braunschweig, Düsseldorf, Hannover, Krefeld und Nürnberg.
Mehr ...

Meine Überzeugung: Physiologisch-/Terlusollogische® Stimmbildung

... Auf der Suche nach einer physiologischen Methode die für alle auszubildenden Sänger in gleicher Weise wirksam sei, begegnete ich dem großen alten Mann Professor Cornelius L. Reid. Er beleuchtete funktionale Zusammenhänge völlig neu, und lehrte mich anders zu hören. ... Bekanntschaft mit Romeo Alavi Kia. Auch er arbeitete mit vielen meiner Schüler, und plötzlich ergab sich eine bi-polare Logik: Es konnte ein Trennungsstrich gezogen werden! Schüler bzw. Übungen waren eindeutig entweder dem lunaren oder dem solaren Atemtyp zuzuordnen. Nur die sog. „Fragezeichentypen“ blieben in Bezug auf Eindeutigkeit vorerst die Ausnahme.
Aber erst die Begegnung mit den Ärzten Dr. med. Charlotte und Christian Hagena ermöglichte mir umfassende Einsichten in die Prinzipien der modernen „Terlusollogie®“ (einer Weiterentwicklung der Atemtypenlehre von Erich Wilk). Viele Missverständnisse konnten ausgeräumt werden! Seither sind die Erfolge einer gezielten, individuellen Stimmbildung nicht mehr zu leugnen.
Mit den Erfahrungen wuchs auch die Fähigkeit die Gruppe der „Vorerst Unbestimmten“ (wie ich die Fragezeichen nenne) typengerecht zu polarisieren.
Mehr ...

Meine ”goldene” Zeit an der Oper

Ohne ihn retrospektiv verklären zu wollen: Der “Musentempel Oper” galt mir persönlich immer als musikalische Heimat, Plattform meines künstlerischen Gestaltungswillens, Selbstfindungsstätte, Erziehungsanstalt und soziales Stützwerk zugleich. Er war und bleibt ein magischer Ort, der an Stimulans und Herausforderung kaum zu überbieten ist.
Mehr ...

Copyright © 2003 by Brigitta Seidler-Winkler. Alle Rechte vorbehalten.